DATENSCHUTZERKLÄRUNG


I. Allgemeine Informationen

Als Verantwortungsvolles Dienstleistungsunternehmen, nehmen wir den Schutz ihrer Personenbezogenen Daten sehr ernst. An dieser Stelle informieren wir Sie über die Datenverarbeitung während Ihres Besuchs auf unserer Website. Sie gilt jedoch nicht für Websites anderer Unternehmen, auch wenn dort ein Link auf diese oder eine andere Website unseres Unternehmens gesetzt wurde. Die Hinweise haben keinen Regelungscharakter, sie dienen nur Ihrer Information.

1. Kontaktdaten Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der DSGVO ist:
Jan Erdmann
Harthauser Str. 7
83043 Bad Aibling
Deutschland

Telefon: +49 (0) 173 2624156
E-Mail: mietpatissier@pattisierundcatering.de

2. Ihre Rechte

Im Sinne der DSGVO stehen betroffenen Personen grundsätzlich folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO).
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO).
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO).
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
  • Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). 

 
 Sie haben zudem das Recht:

  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Ihren Widerruf richten Sie bitte per Email an: mietpatissier@pattisierundcatering.de

 


3. Ort der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur in Deutschland und in der Europäischen Union. Dienstleister, die in unserem Auftrag außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittländer) personenbezogene Daten verarbeiten, werden nur eingesetzt, wenn für dieses Drittland ein „Angemessenheitsbeschluss“ der Europäischen Kommission (Art. 45 DS-GVO) besteht, „geeignete Garantien“ (Art. 46 DS-GVO) oder „interne Datenschutzvorschriften“ (Art. 47 DS-GVO) beim Empfänger vorliegen. 

Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten in Drittländern verarbeitet, soweit es zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, Sie eingewilligt haben oder eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

4. Sichere Kommunikation

Für die Übermittlung vertraulicher Informationen empfehlen wir Ihnen, die Kontaktaufnahme per Telefon, Post oder verschlüsseltem Kontaktformular zu wählen. Sollten Sie z. B. per E-Mail, Social Media, Messenger Diensten oder auf anderen Wegen mit uns in Kontakt treten, so kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden.

5. Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter dem Link „Datenschutz“ abgerufen und ausgedruckt werden. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, die wir uns entsprechend vorbehalten, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig abzurufen.


II. Besuch unserer Website

Wir möchten Sie im Folgenden darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website verarbeiten. Sie haben an verschiedenen Stellen unserer Website die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben (z. B. im Kontaktformular). Wir haben die jeweiligen Pflichtangaben als solche markiert. Ohne diese können wir Ihnen den gewünschten Dienst nicht zur Verfügung stellen.

1. Logfiles

Wir (beziehungsweise der Webspace-Provider) erheben Daten über jeden Besuch von unserer Webseite. So genannte Serverlogfiles. Dazu gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite/Datei (URL) .
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs.
  • Übertragene Datenmenge.
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP Status).
  • Browsertyp und Version. 
  • Verwendetes Betriebssystem. 
  • (anonymisierte) IP-Adresse und Provider.


Wir verwenden diese Daten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Webseite. Soweit dabei personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies auf der Rechtsgrundlage Art. 6 (1) c. bzw. f. DSGVO, wobei dabei unsere berechtigten Interessen (bzw. die berechtigten Interessen von uns beauftragten Dritten) der Qualitätssicherung bzw. Betrugsprävention verfolgt werden.

Unsere Internetpräsenz wird bei einem Dienstleister gespeichert, der für uns Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen bereitstellt. Mit diesem haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Gewährleistung der Betriebsbereitschaft unserer Internetpräsenz, an der wir ein berechtigtes Interesse haben, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Darüber hinaus werden die Server-Logfile-Daten ggf. auch von Drittanbietern erhoben (siehe weiter unten).
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.


2. Cookies

Auf unserer Internetpräsenz setzen wir sogenannte Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Die von uns gesetzten Session-Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht. Persistente Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß